FAQ – die LB Detektei für Reutlingen* beantwortet Ihre wichtigsten Fragen

Ihr Vertrauen wurde von jemandem missbraucht. In dieser Situation denken Sie natürlich daran, eine seriöse und kompetente Detektei einzuschalten. Unserer Erfahrung nach ergeben sich allerdings erst einmal viele Fragen, die Sie gerne stellen möchten.

 

Die Zusammenarbeit mit der LB Detektei ist natürlich Vertrauenssache. Deshalb legen die Detektive für Reutlingen* großen Wert auf Transparenz und Fairness vom ersten Kontakt bis zum Abschluss der Ermittlungen. Bei der LB Detektei sollen Sie sich immer rundum gut informiert und sicher fühlen.

Die Mitarbeiter der LB Detektei beantworten Ihnen unter der kostenfreien Service-Hotline 0800/3339899 gerne alle Fragen. Trotzdem möchten wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Fragen bereits vorab beantworten.

Wie läuft eine Beauftragung der Detektive für Reutlingen* im Einzelnen ab?

Nach einer telefonischen Erstberatung während der Bürozeiten der Zentrale von Montags bis Samstags zwischen 08.00 und 22.00 Uhr können Sie unter Hotline 0800/3339899 einen Termin mit den Privatermittlern bzw. Wirtschaftsdetektiven für Reutlingen* vereinbaren, um eine umfassende, kostenfreie Beratung zu Ihrem individuellen Fall in Anspruch zu nehmen. Eine Terminanfrage können Sie der LB Detektei auch per Fax unter 0700/05041971 oder per E-Mail unter info@detektei-detektiv-reutlingen.de. Erst nach diesem ausführlichen Beratungsgespräch entscheiden Sie über die Beauftragung der LB Detektei. Die besprochenen Details wie gewünschte Leistungen und absehbare Kosten werden in einem schriftlichen Dienstvertrag gemäß BGB niedergelegt. Die versierten Detektive am Einsatzort Reutlingen* nehmen zeitnah die Ermittlungen auf, sobald eine gründliche Einweisung in die Besonderheiten Ihres persönlichen Falls erfolgt ist. Ihr persönlicher Ansprechpartner, den Sie bereits beim unverbindlichen Beratungsgespräch kennen gelernt haben, übernimmt die mobile Einsatzleitung in Ihrem Fall und informiert Sie regelmäßig über die Fortschritte der Ermittlungen.

„Berechtigtes Interesse“ - was bedeutet es und warum muss ich das nachweisen, damit die LB Detektei für mich arbeiten darf?

In unserem Rechtsstaat reicht die Freiheit des Einzelnen immer nur bis zu dem Punkt, wo die Rechte eines anderen angegriffen werden. In Ihrem Fall bedeutet das, wenn Sie über einen Nachbarn, einen Mitarbeiter oder Ihren Partner Erkundigungen einholen möchten, müssen Sie ein „berechtigtes Interesse“ an den entsprechenden Auskünften nachweisen. Dieses Interesse muss schwerer wiegen als das Recht des anderen auf Privatsphäre. Ein Verdacht, dass die Zielperson ein bestimmtes privates, persönliches, materielles, geschäftliches oder ideelles Interesse auf Ihrer Seite als Mandant verletzt, und Sie einen Beweis benötigen, um Ihre Interessen zu verteidigen, reicht völlig aus. Eine Detektei aus reiner Neugier mit Ermittlungen zu beauftragen, ist in keinem Fall akzeptabel da Tür und Tor für gefährliche Nachstellungen geöffnet würden.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich die LB Detektei beauftrage?

Im Vorfeld lassen sich klare Aussagen zu den Kosten leider nicht machen, da diese genauso individuell sind wie Ihr Einzelfall. Die LB Detektei versucht allerdings mit einfachen, transparenten Honorarmodellen, die Kosten für Sie nachvollziehbar zu gestalten. In Rechnung gestellt werden Ihnen als Mandant nur tatsächlich geleistete Arbeitsstunden ohne irgendwelche versteckten Kosten wie An- und Abreisekosten zum Einsatzort oder Zuschläge wie für spezielle Ausrüstung oder Nachtarbeit.

Welche Detektive arbeiten an meinem Auftrag?

Je nach Lage und Anforderungen Ihres persönlichen Falles entscheidet die mobile Einsatzzentrale am Einsatzort Reutlingen* über die notwendigen Ermittlungsmethoden. So kann durchaus ein mobiles Observationsteam von unterschiedlicher Stärke zum Einsatz kommen. Insbesondere bei schwierigen örtlichen Gegebenheiten, wo die Zielperson auf unterschiedlichen Wegen verschwinden könnte, oder wenn die Zielperson mobil mit dem PKW oder Motorrad unterwegs ist, kann der Einsatz mehrerer Ermittler erforderlich werden. Gleiches gilt für Observationen, bei denen es tage- und nächtelange Aktivitäten zu überwachen gilt. Schließlich braucht auch der engagierte Ermittler einmal seinen Schlaf, wobei die Zielperson trotzdem nicht aus den Augen verloren werden darf. Zudem erregen die Detektive am Einsatzort Reutlingen* nicht den geringsten Verdacht bei der Zielperson, so dass das verdächtige Verhalten auch fortgeführt werden wird und entsprechende rechtssichere Beweise dokumentiert werden können.

Kann die LB Detektei für mich Gespräche abhören und aufzeichnen?

Da das heimliche Mithören oder Aufzeichnen von Gesprächen gemäß §201 StGB strafbar ist, kann diese Frage nur mit einem klaren „Nein“ beantwortet werden. Ebenso können die Detektive auch den elektronischen Datenverkehr der Zielperson nicht ausspähen (vgl. §202a StGB.). Da die Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes nur gewahrt werden kann, wenn alle beteiligten Gesprächspartner einer Aufzeichnung vor dem Gesprächsbeginn zugestimmt haben, dürfen die Detektive der LB Detektei auch in der Wohnung des Mandanten oder in dessen Geschäftsräumen in diesem Sinne nicht tätig werden. Ansonsten würden sich die Detektive strafbar machen. Geahndet werden solche Straftaten mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren. Eine seriöse Detektei wie die LB Detektei kann sich auf illegale Ermittlungsmethoden natürlich nicht einlassen.